Zur Person

Der Hintergrund meiner psychotherapeutischen Arbeit ist die Gestalttherapie.

Durch die Weiterbildungen in Psychosynthese, Mediation und Tanztherapie sowie verschiedenen Fortbildungen stehen mir auf der Grundlage einer therapeutischen Beziehung, auch andere Behandlungs- und Beratungsmethoden zur Verfügung, die ich im integrativen Verständnis für die Klientinnen wirkungsvoll einsetzen kann.

„Jeder Therapeut entwickelt im Laufe seiner Arbeit seinen eigenen Stil,
der teilweise durch Dinge bestimmt ist, die er aus seiner eigenen Vergangenheit assimiliert hat; diese benutzt er in einer einzigartigen Weise, die im besten Fall frisch, unmittelbar, lebendig und anregend ist.
Dies ist seine Art und Weise, einen starken und kreativen Kontakt mit seinem Klienten aufrechtzuerhalten.
Das Lebendige an diesem Konzept ist für mich, dass sich mein therapeutischer Stil in dem Maße ändert, wie ich selbst mich ändere, wachse und mich entwickle."
(Daniel Rosenblatt Gestalttherapeut, Türen öffnen ...)

Berufserfahrung

1981 – 1994 psychotherapeutische und beratende Tätigkeit in einer
psychotherapeutischen Gemeinschaftspraxis und Beratungsstelle für Frauen in Berlin.
Schwerpunkt der Arbeit für Einzelne- und Gruppen:
Gestalttherapie, Krisenintervention, Supervision, Paartherapie / Beratung.
Seit 1994 - psychotherapeutisch und beratend mit Einzelnen, Paaren und Gruppen sowie als Supervisorin für Fachteams und Einzelpersonen in einer Privatpraxis tätig.
Seit 1997 als Dipl.-Sozialarbeiterin und seit 2005 als Soziotherapeutin für Menschen mit einer psychischen Erkrankung und Beeinträchtigung tätig.

Silvia Glöckner

Silvia Glöckner

Dipl.-Päd. Psychotherapie HPG EAP
Gestalttherapeutin / Psychosynthesetherapeutin
Gestalt-Supervisorin